Apoldaer Musiksommer

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Veranstaltungsgelände

Panoramabild Veranstaltungsfläche
Panoramabild Veranstaltungsfläche

Die Herressener Promenade ist ein zentrumsnahes und sehr attraktives Naherholungsgebiet in Apolda. Sie ist rund 18 ha groß und wird besonders geprägt durch zwei Teiche sowie die Festwiese, die traditionell als Veranstaltungsfläche für Schausteller, Zirkusgastspiele und Stadtfeste genutzt wird.

Veranstaltungsgelände
Veranstaltungsgelände
stilisierte Veranstaltungsfläche
stilisierte Veranstaltungsfläche

Im Jahr 2017 war Apolda Gastgeber der 4. Thüringer Landesgartenschau, wobei der Großteil der Ausstellungen sowie Veranstaltungen in der Herressener Promenade stattfanden. Aufgrund der großen Resonanz und der positiven Erfahrungen wurde daraus der APOLDAER MUSIKSOMMER als neues Format entwickelt, der 2018 seine erfolgreiche Premiere feierte.

Die Festwiese ist sehr großzügig angelegt und fügt sich äußerst reizvoll in die Natur ein. Die Veranstaltungsfläche ist überwiegend befestigt und besteht zu Teilen aus sandgeschlemmten Untergrund, aus Splitt sowie Rasen. Bei einem Open-Air-Konzert finden dort - je nach Aufbau - bis zu 15.000 Besucher Platz.

Ein großer Parkplatz am Robert-Koch-Krankenhaus in nur etwa 500 m Entfernung kann rund 3.500 PKW aufnehmen. Vom Bahnhof Apolda ist die Festwiese fußläufig in gut 30 Minuten zu erreichen. Unmittelbar am Veranstaltungsgelände wird zudem ein Sonder-Taxistand eingerichtet.

Der Apoldaer Musiksommer bietet ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Dabei prägen die Original Thüringer Rostbratwurst und das Bier aus Apolda die regionale Qualität.

Auf dem Veranstaltungsgelände stehen ausreichend Toiletten zur Verfügung. Dabei kann man zwischen kostenloser Dixi-Nutzung und kostenpflichtigen Toilettencontainern selbst entscheiden. Selbstverständlich stehen auch Schwerbehindertentoiletten zur Verfügung.

Für Rollstuhlfahrer wird zudem in Bühnennähe ein gesondertes Podest errichtet.

Am Freitag und Samstag sind die Konzerte grundsätzlich für Stehplätze ausgelegt. Durch die Verwendung großer LED-Wände sind auch den Besuchern in den hinteren Bereichen tolle Bilder und Animationen garantiert. Zudem werden am Ende der Fläche unmittelbar vor der Rasenskulptur in großzügiger Zahl Festzeltgarnituren zum Verweilen und Genießen aufgestellt.

Am Sonntag zum Familientag werden die Sitzgelegenheiten dann auch in Bühnennähe bereitgestellt.

Die Festwiese Apolda ist eine der größten und schönsten Open Air Bühnen Thüringens.